Dominic Veken , Deutschlands führender Unternehmensphilosoph

„DER SINN DES UNTERNEHMENS – Wofür arbeiten wir eigentlich?“


Wofür arbeiten wir eigentlich? Was erzeugt bei uns ein Leuchten in den Augen? Geld? Anerkennung? Selbstverwirklichung? Oder ist es nicht doch eher der Sinn eines Unternehmens, mit dem wir uns voll identifizieren? Der uns eine starke Überzeugung verleiht und uns das Gefühl gibt, Teil von etwas Großem zu sein? Ein Sinn, der uns hilft, gemeinsam an einer Kathedrale zu bauen und die Welt hierdurch ein Stück weit zu verändern? Anhand der Beispiele vieler erfolgreicher Unternehmen wie Spotify, Starbuck’s, Bulthaup, Lego, Vice, Netflix, Zappos, Nudie, A. Lange & Söhne, SpaceX, Dedon oder TESLA zeigt Dominic Veken, was es bedeutet, eine starke Unternehmensphilosophie zu entwickeln, sie zum Leben zu bringen und wie Unternehmen hierdurch in Zukunft außergewöhnlichen Erfolg mit der besonderen Erfülltheit ihrer Mitarbeiter verbinden.

Zum Vortragenden.
Dominic Veken ist Deutschlands führender Unternehmensphilosoph. Er unterstützt nationale und internationale Unternehmen bei der Definition und Umsetzung ihrer Philosophien. Für die Otto Group gewann er hierfür den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation. Veken unterrichtet „Unternehmensphilosophie“ an der Universität der Künste in Berlin. Zudem hält er Vorträge für Führungskräfte und schreibt für das Philosophie-Magazin Hohe Luft. Vor seiner Selbstständigkeit hat Dominic Veken als Geschäftsführer Strategie einer großen deutschen Kreativagentur gearbeitet. Er hat die CDU und Angela Merkel im Bundestagswahlkampf beraten. Und er hat 2010 mit „Ab jetzt Begeisterung – Die Zukunft gehört den Idealisten“ ein sehr erfolgreiches Buch-Debüt vorgelegt. Mehr auf: www.veken.de